BAföG-Beauftragter der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften:

Norbert Schulz

Um den BAföG empfangenden Studierenden an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät den ordnungsgemäßen Verlauf ihres Studiums bescheinigen zu können, müssen diese die Erfüllung der unten angegebenen Minimalanforderung nachweisen.

Zur Ausstellung der Leistungsbescheinigung wenden Sie sich bitte an Frau Greer (Zi. 493). Das Formblatt 5 als auch entsprechende Nachweise über die abgelegten Prüfungen (in Form eines aktuellen Notenspiegels, z.Bsp.) sind für die Bestätigung der Leistungen erforderlich und müssen bei Frau Greer vorgezeigt werden.

Hinweis: Die Abgabe eines aktuellen Ausdruckes des Notenspiegels beim BAföG-Amt ist derzeit noch kein Ersatz für das Formblatt.

Wenden Sie sich bitte auch an Frau Greer, falls Ihre Leistungen den Anforderungen nicht entsprechen.

 

BAföG-Beratung bzgl. der Leistungsbescheinigung:

Dipl.-Math. oec. Katja Greer
Sanderring 2
97070 Würzburg
Zimmer 493
Telefon: 0931/31-80220
E-Mail: Opens window for sending emailkatja.greer@uni-wuerzburg.de
Sprechstunde: Nach Vereinbarung per E-Mail!

Bitte beachten Sie, dass Frau Greer vom 22. April bis vorauss. 28. Juli 2014 nur per E-Mail erreichbar ist!

Hinweise zur Leistungsbescheinigung im Sommersemester 2014:
Senden Sie bitte eine aktuelle Notenbescheinigung (PDF-Version des sbhome-Notenspiegels) sowie einen Nachweis über evtl. Urlaubssemester per E-Mail an katja.greer@uni-wuerzburg.de . Sie werden per E-Mail informiert, wenn Sie das bestätigte Formblatt am Lehrstuhl abholen können.

 

Links für weitergehende Informationen zum BAföG

Bundesministerium für Bildung und Forschung (Formblätter, Gesetze, Merkblätter u.v.m.)

Studentenwerk der Universität Würzburg (Amt für Ausbildungsförderung)

Deutsches Studentenwerk ("BAföG-Broschüre" u.a.)

 

Minimalanforderungen für die Leistungsbescheinigung

Studiengang Wirtschaftswissenschaft (Bachelor of Science)

nach dem 4-ten Semester
erfolgreich erbrachte Prüfungsleistungen im Umfang von 75 ECTS-Punkten

nach dem 5-ten Semester
erfolgreich erbrachte Prüfungsleistungen im Umfang von 100 ECTS-Punkten

nach jedem weiteren Semester
25 ECTS-Punkte mehr als im Vorsemester

 

Studiengang Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science)

nach dem 4-ten Semester
erfolgreich erbrachte Prüfungsleistungen im Umfang von 60 ECTS-Punkten (bzw. 150 Credits).

nach dem 5-ten Semester
erfolgreich erbrachte Prüfungsleistungen im Umfang von 75 ECTS-Punkten (bzw. 190 Credits).

 

Diplomstudiengänge Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre

nach dem 4-ten Semester
bestandene Vordiplomsklausuren im Umfang von 500 Minuten

nach dem 5-ten Semester
abgeschlossene Diplomvorprüfung

nach dem 6-ten Semester
bestandene Prüfungsleistungen im Hauptstudium im Umfang von 8 SWS

nach dem 7-ten Semester
bestandene Prüfungsleistungen im Hauptstudium im Umfang von 16 SWS

Anmerkung: Ein Seminar geht mit einem Umfang von 4 SWS in die Berechnung der Leistungen ein.